M.Sc. Jennifer Haase

Wissenschaftliche Mitarbeiterin

M.Sc. Jennifer Haase ist wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl für Wirtschaftsinformatik, insbesondere Prozesse und Systeme und promoviert zum Thema „Kreativität in Unternehmen“. In einer zunehmend sich verändernden, agilen Arbeitswelt sind kreative Kompetenzen seitens der Unternehmen und Mitarbeiter besonders gefragt. Die unternehmensinternen kreativ-intensiven Prozesse zu analysieren, greifbar zu machen und möglichst erfolgreich zu gestalten ist Ziel ihrer Promotion.

Werdegang

Jennifer Haase studierte bis 2015 Psychologie im Bachelor an der Universität in Halle und an der Eötvös Loránd Universität in Budapest, Ungarn. Den Master in Psychologie mit Schwerpunkt Forschung absolvierte sie 2018 an der Universität in Lund, Schweden. Seitdem arbeitet sie als selbstständige Psychologin für die Wirtschaft in einem Verbund freischaffender Wirtschaftspsychologen. Im Januar 2018 nahm sie zusätzlich eine Stelle als wissenschaftliche Mitarbeiterin und Promovierende am Lehrstuhl für Wirtschaftsinformatik an der Universität Potsdam an.

Publikationen

Forschungsprojekte

Schwerpunkte

ResearchGate

Infos

2017 - 2022
BMBF

Verbundprojekt: Weizenbaum-Institut für die vernetzte Gesellschaft - Das deutsche Internet-Institut

Forschungsgruppe 7: Bildung und Weiterbildung in der digitalen Gesellschaft

2016 - 2019
Deutsche Forschungsgemeinschaft

Intentional Forgetting in Organisationen

Intentionales Vergessen von arbeitsteiligen geschäftsprozessbezogenen Aktivitäten in der Fertigung, sowie die Rolle der Akteure und der Eliminierung von Retrieval Cues

  • Kreativität und Innovation
  • Bildung und Weiterbildung
  • Fluide Prozesse
  • Prozessanalyse
  • Lernfabrik
  • Forschungs- und Anwendungszentrum Industrie 4.0
  • Industrie 4.0
  • Prozessmodellierung

Jennifer Haase

Universität Potsdam · Chair for Information Systems

8.42 · Master of Science

10
1,837
45