PMSaisonal

Forschungshintergrund

Unternehmen verschiedener Branchen unterliegen den Auswirkungen von saisonalen Schwankungen. Zusätzlich zu Veränderungen aufgrund von Strukturwandlungen und konjunkturellen Schwankungen sind Unternehmen im Jahresverlauf von wechselnder Nachfrage nach Produkten und/oder einem wechselnden Angebot z.B. an Rohstoffen betroffen. Diese Dynamik stellt erhebliche Anforderungen an die Produktions- und Logistiksysteme. Je unsicherer und dynamischer die Unternehmenswelt ist, desto größer ist die Bedeutung von Wandlungsfähigkeit für Unternehmen. Unter Wandlungsfähigkeit wird die Fähigkeit eines Systems/Unternehmens verstanden, sich selbst effizient und schell an veränderte Anforderungen anpassen zu können. An diesem Punkt setzt das Forschungsprojekt PM Saisonal an.

Forschungsvorhaben

Ziel des Forschungsvorhabens ist die Gestaltung eines Performances Measurement Systems, welches die Wandlungsfähigkeit sowie einzelne (Re-)Aktionsmöglichkeiten von Unternehmen in saisonalen Branchen berücksichtig. Mittels Simulation der Auswirkungen unterschiedlicher saisonaler Effekte auf ein Produktionssystem wird dessen Handlungsspielraum untersucht sowie Gestaltungsmöglichkeiten zum Umgang mit Saisonalitäten aufgezeigt.

Workbook und Softwaredemonstrator

Die Ergebnisse für das entwickelte Vorgehen zur Beherrschung saisonaler Effekte wurde in einem Workbook beschrieben: Sembritzki/Ullrich 2014. Für die Unterstützung der Umsetzung der Ergebnisse in Unternehmen wurde ein Java 7- basierter Softwaredemonstrator entwickelt. Das Programm wurde als Desktopanwendung konzipiert. Für die verschiedenen Betriebssysteme Windows, MacOS und Linux existieren jeweils 32 und 64 Bit Versionen des Programms.

Fördermittel, Projektpartner und Daten

Das BMWi-geförderte Projekt wurde vom Lehrstuhl Prozesse und Systeme der Universität Potsdam und Praxispartnern durchgeführt. Partner: BMS Bernd-Michael Schröder Sailing Wear GmbH, BÖHM Gruppe, chocri GmbH, CLAAS Vertriebsgesellschaft mbH, Küpper-Weisser GmbH, OHST Medizintechnik AG, Schaltungsdienst Lange oHG.
Laufzeit: 2012 -2014
Ansprechpartner: André Ullrich